Navigationsstandort Startseite

Willkommen beim Fachportal Pädagogik!

Hier finden Sie Fachinformationen in einer Vielzahl an Pädagogik-Datenbanken.

 

 

 

Neu im Fachportal

Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung geht online

Direkt und schnell mit der gewünschten Fachliteratur versorgen

Als Wissenschaftler/innen mit speziellem Informationsbedarf haben Sie ab sofort die Möglichkeit, internationale Fachliteratur, die nicht über die Fernleihe innerhalb Deutschlands verfügbar ist, zu bestellen. Der Fachinformationsdienst schickt die Publikationen als Direktausleihe an Ihren Arbeitsplatz. Auch Zeitschriften können für die Anschaffung vorgeschlagen werden. Partner für die Direktausleihe sind die Bibliotheken der Humboldt-Universität zu Berlin und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Einen besonderen Service bieten die Projektpartner Bibliothek für bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) und Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI): Wer für seine Arbeit urheberrechtsfreie gedruckte Quellen oder historische Schulbücher benötigt, kann Titel aus den Beständen dieser Bibliotheken kostenfrei digitalisieren lassen.

Auch der Erwerb von bildungshistorischer Quellenliteratur sowie außereuropäischen Schulbüchern gehört im Rahmen des Fachinformationsdienstes zu den Serviceleistungen.

 

Benachrichtigungsdienste als RSS-Newsfeed eingerichtet

An mehreren Stellen im Fachportal wurden kontextbezogene RSS-Feeds implementiert. In FIS Bildung und pedocs kann man sich über neue Einträge in Bezug auf seine Suchfrage informieren lassen. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bildungsserver wurden die dort angebotenen Newsfeeds auf die inhaltlichen Aspekte (Erziehungs-)Wissenschaft und (Bildungs-)Forschung gefiltert und in die Datenbankliste der erweiterten Metasuche sowie teilweise in die Rubriken der rechten Spalte auf der Startseite integriert.

FIS Bildung: Navigations- und Exportfunktionen erweitert

Zwischen den einzelnen Nachweisen der FIS Bildung Literaturdatenbank kann jetzt geblättert werden ohne in die Gesamtrefferliste wechseln zu müssen. Die Nachweise können von den Vollanzeige-Seiten aus über die Formatauswahl rechts in verschiedenen Formaten exportiert, verschickt oder in die Merkliste übernommen werden. Eine Übernahme bibliografischer Daten aus den COinS ist alternativ möglich.

Forschungsdaten Bildung: Medien der Studie Pythagoras verfügbar

Das Forschungsdatenzentrum (FDZ) Bildung hat den Zugang zu Forschungsdaten der Studie „Pythagoras: Unterrichtsqualität, Lernverhalten und mathematisches Verständnis“ frei geschaltet. Die Kollektion umfasst Videoaufnahmen von Unterrichtssituationen, Audioaufnahmen von Interviews mit Lehrkräften, die dazugehörigen Transkripte sowie textuelle Beschreibungen und Kodierungen der Unterrichtssituationen.

Gefördert von:     Kooperationspartner:
Logo der Deutschen Forschungsgesellschaft und Link auf die Seite www.dfg.de|     Logo des Deutschen Bildungsservers und Link auf die Seite www.bildungsserver.de | Logo der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft und Link auf die Seite www.dgfe.de|